| 06.08 Uhr

Kalkar-Appeldorn
Einbrecher gibt 64-Jähriger ihren Ehering zurück

Kalkar-Appeldorn. Für eine 64-Jährige aus Kalkar wurde eine Horrorvorstellung wahr: Während sie allein zu Hause war, kamen zwei Einbrecher ins Haus. Doch dann erlebte die Frau eine Überraschung. 

Eine 64-jährige Frau aus Kalkar-Appeldorn ist am vergangenen Sonntag, gegen 17.20 Uhr, von einem Einbrecher bestohlen worden. Dabei handelte es sich jedoch um einen Mann, der unter den Kriminellen eher zu den weniger gefährlichen gehört.

Die 64-Jährige wohnt in einem Einfamilienhaus an der Reeser Straße im Kalkarer Ortsteil Appeldorn. Sie war alleine in der Wohnung, als ein unbekannter Mann an der Haustür klingelte. Sie öffnete die Tür nicht, sondern schaute durch ein Fenster und sah wie ein grüner Wagen wegfuhr.

Nur fünf Minuten später klingelte es wieder. Diesmal erkannte die 64-Jährige eine Frau, die vor der Tür stand, die sie erneut nicht öffnete. Die Frau ging dann zusammen mit dem Mann ums Haus. Plötzlich hört die Appeldornerin Krach an der Rückseite des Hauses. Auf dem Weg ins Esszimmer stand der Mann vor ihr mit einem Brecheisen in der Hand. Er hatte die Terrassentür aufgehebelt. Noch bevor der Einbrecher irgendwelche Forderungen stellte, gab die 64-Jährige dem Mann Bargeld und Schmuck, darunter auch ihren Ehering.

Etwa eine halbe Stunde hielt sich der Dieb in der Wohnung auf. Der Mann erklärte, dass er das Geld für seine kranke Mutter brauche. Als er den Ehering unter den Schmuckteilen sah, nahm er diesen und gab ihn der Frau zurück.

Mit der Bitte, nicht die Polizei anzurufen, verschwanden der Mann und die Frau, die offenbar Schmiere gestanden hatte. Die 64-Jährige stand unter Schock und meldete sich erst am späten Montagnachmittag bei der Polizei. Die Personen konnte sie recht präzise beschreiben: Der Täter spricht deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Er ist etwa 28 bis 30 Jahre alt, und 1,70 Meter groß, schlank und hat kurze, dunkle Haare sowie dunkelbraune Augen. Er trug eine schwarze, gefütterte Blouson-Jacke aus Wildleder. Die Frau ist 18 bis 20 Jahre alt und etwa 1,55 Meter groß. Sie ist schlank, hat dunkle, lange Haare, die zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden waren. Sie trug eine helle Bluse und war ansonsten dunkel gekleidet.

(Jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar-Appeldorn: Einbrecher gibt 64-Jähriger ihren Ehering zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.