| 00.00 Uhr

Kleve-Reichswalde
Einbruch in Hütte, Garage und Wohnhaus

Kleve-Reichswalde. Täter erbeuten Elektro-Mountainbike, Navi, Handy, Laptop, Tablet, Festplatten und Helmkamera. Von Dieter Dormann

Die Beute, die Einbrecher in einem Wohnhaus an der Straße "Am Stein" in Reichswalde am Montag gemacht haben, war recht umfangreich: ein Elektro-Mountainbike, ein Laptop, ein Tablet, ein Handy, zwei Festplatten, ein Navigationsgerät und eine Helmkamera. Der Wert der gestohlenen Gegenstände liegt nach Angaben der Polizei laut Schätzung der Eigentümer bei etwa 3000 Euro.

Den Ablauf des Einbruchs haben die Fahnder inzwischen wie folgt ermittelt: Zuerst brachen die Täter die Türen zu zwei Holzhäuschen im hinteren Bereich des Gartens auf. Sie montierten von einem dort abgestellten Bollerwagen eine Lenkstange ab, mit der sie später das Fenster einer an das Einfamilienhaus angebauten Garage einschlugen. Aus dem Gebäude entwendeten die Einbrecher nicht nur das Mountainbike, sondern auch ein Brecheisen und einen Hammer. Mit diesen Werkzeugen brachen die Unbekannten die Terrassentür des Einfamilienhauses auf und durchsuchten mehrere Räume nach Beute.

Der Einbruch muss sich am Montag zwischen 7 und 15.30 Uhr ereignet haben. In diesem Zeitraum war keiner der Bewohner in dem Haus. Obwohl sich die Straftat am helllichten Tag abgespielt hat, haben die Polizeibeamten bislang keine konkreten Hinweise von Zeugen bekommen. Noch weitere Merkmale des Diebstahls lassen die Ermittler der Kripo rätseln. "Sehr selten" ist es nach Angaben von Beamten, dass Täter mehrere Gebäude (Hütten, Garage und Haus) nacheinander aufbrechen. Zudem gehen die Ermittler davon aus, dass mehrere Täter am Werk waren und diese ein Fahrzeug zum Abtransport der Beute genutzt haben.

Hinweise von Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, nehmen Beamte der Kriminalpolizei in Kleve entgegen, Telefon 02821 5040.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve-Reichswalde: Einbruch in Hütte, Garage und Wohnhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.