| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau-Moyland
Eine Jahresgabe auf Glas

Thomas Kohl schuf die Jahresgabe des Fördervereins Schloss Moyland. Es sind Farblandschaften auf Glas, die der Verein auf 15 mal 40 Zentimeter großen Formaten bietet. Jedes der zwölf Unikate kostet 500 Euro, für Mitglieder 450 Euro. Christoph Heek stellt die Jahresgabe 2015 im neuen Heft der Schriftenreihe von Museum Schloss Moyland vor.

Thomas Kohl wurde 1960 geboren und arbeitet sowohl am Rande des Westerwaldes als auch in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Bilder von ihm sind in den Sammlungen vom Museum Ludwig in Köln, im Lenbachhaus in München und in der Staatsgalerie Stuttgart, im Klever Land waren Arbeiten von ihm 2010 in der romanischen Basilika in Wissel zu sehen. Kohl ist Meisterschüler von Gerhard Richter. Gefertigt wurden die Bilder der Folge "Moyland" in der Glaswerkstatt Derix in Kevelaer.

(mgr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau-Moyland: Eine Jahresgabe auf Glas


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.