| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Einsatzkräfte üben im Kreis Kleve den Katastrophenfall

Kreis Kleve. Eine Katastrophenschutzübung findet am Samstag, 22. Oktober, im Tagesverlauf im Kreis Kleve statt. Hierfür werden in Bedburg-Hau, Goch, Kalkar und Umgebung spezielle Messfahrzeuge und Einsatzkräfte aus der Landeseinheit für überörtliche Hilfeleistung unterwegs sein. Diese kommen aus den Kreisen Wesel und Kleve sowie aus den kreisfreien Städten Mülheim, Essen und Oberhausen. Im Rahmen der Übung werden unterschiedliche Arten von Messungen simuliert. Es besteht keine reelle Gefahr. Die Übung dient der Ausbildung, Schulung und dem Training von Spezialeinsatzkräften für Umweltlagen.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Einsatzkräfte üben im Kreis Kleve den Katastrophenfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.