| 00.00 Uhr

Kleve
Elfte Klangfabrik-Rocknacht begeistert das Klever Publikum

Kleve. Die elfte Klangfabrik-Rocknacht auf dem Parkplatz am Coffee House hat für alle Fans knackiger und rockiger Musik ein breites musikalisches Spektrum geboten. Erstklassiges aus dem Metier Rock-/Pop-Cover lieferte die achtköpfige Band "Tribal Voice", Soul- und Funkmusik die vielköpfige Band "Funkaroma".

Den "opener" machten also die "Tribals" mit bester Cover-Mucke und Songs, die jeder kennt und mitsingen konnte. Mit "Saturday Night" von Whigfield wurde ein langes abendliches Set eröffnet. Titel von Tina Turner "Nutbush city limits", "with or without you" von U2, "whole lotta love" von Led Zeppelin und viele andere rundeten ein langes Feuerwerk an Stimmungsliedern ab. Mit "killing in the name of love" von Rage Against the Machine ging ein fast zweistündiges, knackiges Musikprogramm einer Topband zu Ende.

Den Part der "Losgeh-Mucke" übernahmen die "Funkaroma" mit einer Person stärker als die Vorgängerband. Das Programm hieß: Zieht Euch warm an - und dann ging es los mit "you're disco needs you", einem Titel von Kylie Minogue - zwar kein Disco-Song, aber harte Funkmusik. Bei einem Medley der Blues Brothers und "blame it on the boogie" von den Jackson 5 hielt es kaum jemanden auf den Bänken. Mit "come on Aileen" (Dave Ferris) wurde nach zwei Stunden der Zugabenteil eingeläutet. Fette Bläsersätze beeindruckten ebenso wie mehrstimmiger Gesang sowie der Sound der Hammondorgel. Dass die Truppe in einheitlichen Kostümen - Trainingsanzügen aus den 60er DDR Jahren, Perücken und Sonnenbrillen - eine tolle Show bot, soll nicht unerwähnt bleiben.

Das Fazit des Abends: Beide Bands haben das Publikum mitgenommen auf eine Zeitreise durch eine stimmungsvolle Musikparty. Ohne Zugaben ging keine Band von der Bühne. Licht und Ton waren gut abgestimmt, das Wetter - trotz schlechter Vorhersagen - trocken und sommerlich warm.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Elfte Klangfabrik-Rocknacht begeistert das Klever Publikum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.