| 00.00 Uhr

Kleve
Erdmännchen erobern Herzen der Tierpark-Besucher

Kleve. Die kleinen Tiere mit dem weichen Fell, den Querstreifen und dem schwarzen "Pinsel" am Schwanz haben es geschafft: Mit 22,5 Prozent der Stimmen hat der Erdmännchen-Clan die meisten Besucherherzen bei der 11. Lieblingstierwahl des Klever Tiergartens erobert. Bereits zum zweiten Mal haben die Erdmännchen es auf den ersten Platz geschafft, berichtet Dietmar Cornelissen, Betriebsleiter des Tierparks. Polarfuchsrüde Mats, Neuzugang im Tierpark, schaffte Platz zwei. Doch auch dieser hatte mit 14,69 Prozent keine Chance gegen die Sieger. Die Seehund-Dame Lisa hat mit 13,44 Prozent den dritten Rang belegt. Auf den vierten Platz rutschte das Panda-Weibchen Xena. Die Wildschweinfrischlige landeten auf dem fünften Platz. "Die anderen hatten keine Chance gegen die Sieger", sagt Cornelissen. Von Ann-Lea Woitge

Das 15. Herbstfest des Tiergartens hat mit seinem familiären Programm - von Trödelmarkt über Märchenstunde bis hin zur Schädelausstellung von Andreas Lingnau - etwa 1300 Besucher angelockt. Darunter auch mehr als 200 Stammgäste. "Das Herbstfest war für uns ein voller Erfolg, es hat sehr viel Spaß gemacht", erzählt Cornelissen. "Nachdem wir alles aufgeräumt hatten, war ich trotzdem froh, abends gemütlich auf der Couch die Füße hoch zu legen." Kein Wunder nach einer ereignisreichen Saison.

Nun kann sich der Tiergarten auf die neuen asiatischen Zwerg-Otter einstellen. Die Tiere warten schon in einem niederländischen Zoo auf ihr neues Zuhause. Wann das Gehege genau fertig wird, kann Cornelissen aber noch nicht sagen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Erdmännchen erobern Herzen der Tierpark-Besucher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.