| 00.00 Uhr

Niederrhein
Erlebniswanderung durch Millinger Waard am Samstag

Niederrhein. Die NABU-Naturschutzstation Niederrhein lädt am Samstag, 3. Oktober, zu einer Exkursion in eines der schönsten Naturschutzgebiete der Region: die Millinger Waard. Mit etwas Glück lassen sich dort Biber beobachten. 1994 wurden die scheuen Säugetiere erfolgreich in der Millinger Waard angesiedelt. "Inzwischen leben etwa sechs Paare hier. Ihre Nachkommen haben sich schon bis nach Kleve und Kranenburg ausgebreitet", berichtet Exkursionsleiter und Niederrhein-Guide Christian Theunissen. Da sie dämmerungsaktiv sind, bekommt man sie tagsüber meistens nicht selbst zu Gesicht, dafür aber zahlreiche Spuren ihrer Aktivitäten.

Auch Pferde und Galloway-Rinder, die zur Landschaftspflege in der Millinger Waard angesiedelt wurde kann man auf dieser Exkursion ebenfalls begegnen. Da die Wege an einigen Stellen sehr matschig sein können, wird den Teilnehmern empfohlen, festes Schuhwerk zu tragen. Die Tour kostet für Erwachsene zehn und für Kinder fünf Euro. Anmeldung ist erforderlich: Telefon 02826 918 76 00, www.nabu-naturschutzstation.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederrhein: Erlebniswanderung durch Millinger Waard am Samstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.