| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Evangelische Frauenhilfe hat einen neuen Vorstand

Kreis Kleve. Der Kreisverband der Evangelischen Frauenhilfe im Kirchenkreis Kleve hat für die nächsten vier Jahre einen neuen Vorstand gewählt: Irmtraut Seven (Pfalzdorf) ist 1. Vorsitzende, Brigitte Bartsch (Pfalzdorf) Schatzmeisterin, Ingrid Podswina (Geldern), Ute Tenter (Kalkar) und Heike Thomas (Kleve) sind Beisitzerinnen.

Im Kirchenkreis gehören 18 Frauenhilfegruppen mit etwa 480 Mitgliedern dem Kreisverband an. Frauen aus diesen gemeindlichen Frauenhilfegruppen trafen sich zur Sitzung in Pfalzdorf. Regelmäßig erarbeiten die Vorstände der gemeindlichen Frauenhilfen gemeinsam Themen sowie Anregungen und Ideen, die sie in ihre Gruppen mitnehmen. Auf Kreisebene finden im Wechsel alle zwei Jahre eine Studienfahrt oder ein Jahresfest statt.

Hingewiesen wurde auf den Frauenkirchentag für die Region Niederrhein am Samstag, 8. Oktober, in Krefeld, Kulturpunkt Friedenskirche. Das Thema lautet dort: "Den Himmel ins Leben weben". Eingeladen sind alle Frauen, die gerne mit anderen Frauen in Kontakt kommen, singen, tanzen, nachdenken, sich austauschen, einander stärken und miteinander feiern wollen. Die musikalische Gestaltung des Tages übernimmt die Künstlerin Bea Nyga. Es werden zudem unterschiedliche Workshops angeboten, Gerahmt wird der Tag von einer Auftaktveranstaltung und einer Schlussliturgie. Vorbereitet wird der Tag von einem Planungsteam aus Frauen der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland.

Der Teilnahme-Beitrag beträgt 15 Euro bei Anmeldung bis zum 20. September, danach 20 Euro. Darin sind die Kosten für die Workshops, das Mittagessen und die Getränke enthalten. Anmeldung und Info: E-Mail an Frauenkirchentag-Nord@frauenhilfe-rheinland.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Evangelische Frauenhilfe hat einen neuen Vorstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.