| 00.00 Uhr

Kleve
"Exodus" geht 2016 auf große Fahrt

Kleve. Wandern auf dem Hermannshöhenweg und Sommerreise nach Schweden.

Die Nase in den Wind halten kann man bei den bewährten Segeltörns mit der "Exodus" in den Oster- und Herbstferien für jeweils eine Woche. Im Sommer wird es ein 14-tätiges Segelwander-Camp in Nord-West-Overijssel geben, bei dem zusätzlich drei BM-Jollen im Einsatz sind. Am Ferienende steht ein 14-tätiger Törn unter der Überschrift "Inselhüpfen" auf dem Plan.

Vom Jugendzentrum "effa" aus werden im Frühjahr zwei spezielle Freizeiten für Teens angeboten: Zunächst eine viertägige Tour auf dem Hermannshöhenweg im Teutoburger Wald (nur für Jungen) und ein viertägiges Camping-Kanu-Wochenende am Rande des Naturparks De Wieden/NL. Im Sommer geht's dann mit Jugendlichen auf große Fahrt nach Schweden, in das Land der unbegrenzten Seen, Wälder sowie fast nie untergehender Sonne. In den letzten beiden Ferienwochen reisen Kinder nach Burlage/Dümmer See.

Ausschreibung, Anmeldung und nähere Infos sind erhältlich über das Kinder- und Jugendbüro im Jugendzentrum "effa", Feldmannstege 2, Kleve, telefon 02821 24174, ej-kleve@online.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: "Exodus" geht 2016 auf große Fahrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.