| 00.00 Uhr

Kalkar
FDP Niederrhein wählt neuen Vorsitzenden

Kalkar. Am heutigen Freitag, 16. März kommen die niederrheinischen Liberalen zu ihrem ordentlichen Bezirksparteitag mit Vorstandswahlen in Kalkar zusammen. Die Niederrhein-FDP blickt dabei eigenen Angaben zufolge auf zwei erfolgreiche Geschäftsjahre zurück. Neben einem flächendeckenden Mitgliederwachstum haben sich die Liberalen in allen Wahlkreisen bei der Landtags- und Bundestagswahl verbessern können. Der Vorsitzende des Bezirksverbandes Niederrhein, Dietmar Brockes, resümiert: "Wir Freien Demokraten können am Niederrhein sehr zufrieden sein. Mit drei Abgeordneten im nordrhein-westfälischen Landtag und zwei Abgeordneten im Deutschen Bundestag ist der Niederrhein stark in der Landes und Bundespolitik vertreten." Brockes, der erneut als Vorsitzender kandidiert, betont: "Auf dem Parteitag möchte ich dafür werben, in den nächsten zwei Jahren die grenzüberschreitende Zusammenarbeit weiter zu vertiefen."

Neben einer Informationsfahrt nach Den Haag wollen die Liberalen die besondere Nähe zu der niederländischen Grenze nutzen, um sich in den Bereichen Bildung, Arbeit, Wirtschaft und Wissenschaft stärker zu vernetzen. "Das Potential ist bei Weitem noch nicht ausgeschöpft", sagt Kandidat Dietmar Brockes.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: FDP Niederrhein wählt neuen Vorsitzenden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.