| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Feiern wie die Bayern

Bedburg-Hau. Am Sonntag lohnt sich ein Besuch in Bedburg-Hau gleich doppelt: Neben dem Gewerbeparkfest gibt's auch ein Oktoberfest.

Zum achten Mal steigt in Bedburg-Hau das Gewerbeparkfest mit angeschlossenem Oktoberfest. Gleichzeitig findet am Sonntag, 2. Oktober der dritte verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr statt. Um 11 Uhr ist Einlass ins Oktoberfestzelt bei Markisen Stange an der B 57. Die "Berger Musikanten" spielen Egerländer Blasmusik im Wechsel mit deutschen Schlagern. Es gibt bayerisches Bier, Haxen und Sauerkraut. Um 14 Uhr beginnt der Verkauf von Kaffee und Kuchen.

Zum Gewerbeparkfest mit verkaufsoffenen Sonntag haben sich viele Mitgliedsgeschäfte des Werberings herausgeputzt und bieten Aktionen an. Die Geschäfte in der Gemeinde und in allen Ortsteilen haben von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Ein großer Erfolg war die jüngste Verlosungs-Aktion des Werberings. Bürgermeister Peter Driessen: "So viele Rückläufer gab es noch nie." Das sind die Gewinner: 1. Preis (Einkaufsgutschein des Werberings im Wert von 250 Euro): Dirk Buil aus Goch, 2. bis 5. Preise (Sachpreise) Angelika Michel aus Kleve, Anna Verstegen aus Kleve, D. Arntz aus Bedburg-Hau und Gabriele Vigano aus Rees.

(cat)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Feiern wie die Bayern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.