| 08.54 Uhr

Zwei Häuser in Brand
Vermisste Person nach Feuer in Weeze wieder aufgetaucht

Brand in Weeze
Brand in Weeze FOTO: Guido Schulmann
Weeze. Zu einem Großeinsatz ist die Feuerwehr am Donnerstagabend in Weeze ausgerückt. Aus bislang unbekannter Ursache brennen dort zwei Häuser. Eine Person wurde bis in die späten Abenstunden noch vermisst, ist aber inzwischen wieder aufgetaucht.

Gebrannt hat es seit etwa 20.15 Uhr über alle drei Etagen eines Hauses im Nachtigallenweg in Weeze. Es wurde durch den Brand komplett zerstört. Das Feuer hat auch auf das benachbarte Gebäude übergegriffen.

Etwa 50 Feuerwehrleute waren noch bis spät in die Nacht im Einsatz. Probleme bereitete offenbar die enorme Rauchentwicklung: Die Einsatzkräfte konnten zunächst nicht in alle Teile der Gebäude gelangen. Wegen der starken Rauchentwicklung und weiterer Nachlöscharbeiten in den Morgenstunden, konnte die Kriminalpolizei das Haus noch nciht näher in Augenschein nehmen. Die Brandursache ist daher noch nicht geklärt. 

Eine Person wurde am späten Donnerstagabend noch vermisst. Inzwischen ist die Person aber wieder aufgetaucht. Alle Bewohner des Hauses konnten sich vor dem Feuer retten. Der Gesamtschaden wird derzeit auf rund 250.000 Euro geschätzt.

(puk/siev/hebu/lnw)