| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Feuerwehr rettet verletzten Rentner von einem Dach

Bedburg-Hau. Älterer Hauseigentümer in Bedburg-Hau wollte einen Schaden auf dem Dach selbst reparieren.

Bei der Reparatur einer undichten Stelle im Dach seines Hauses ist ein Rentner aus der Gemeinde Bedburg-Hau so unglücklich gestürzt und hat sich dabei derart verletzt, dass weder er noch der alarmierte Rettungsdienst ihn aus seiner misslichen Lage befreien konnten.

Deshalb musste die Feuerwehr gegen 11.45 Uhr mit 15 Einsatzkräften unter Leitung der Gemeindebrandinspektoren Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann anrücken. Die Lage des älteren Hauseigentümers auf dem Dach war derart instabil, dass die Drehleiter der Feuerwehr im Hinterhof des Gebäudes aufgestellt werden musste.

Nur so konnten die Feuerwehrmänner den Verletzten auf dem dach erreichen. Der Rentner konnte mit einer Schleifkorbtrage vom Dach geborgen und dem Notarzt übergeben werden.

(dido)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Feuerwehr rettet verletzten Rentner von einem Dach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.