| 00.00 Uhr

Kalkar
Finanznot erklären: Kalkar lädt Bürger ein

Kalkar. Die Stadt Kalkar lädt ihre Bürger zu einer Info-Veranstaltung zum Haushalt ein. Bekanntlich ist die Finanzlage der Stadt äußerst angespannt. Nicht so bekannt und nachvollziehbar sind wahrscheinlich die finanzwirtschaftlichen und gesetzlichen Voraussetzungen und Zusammenhänge, die letztendlich zum städtischen Etat führen. Dazu dürfte auch die Einführung des neuen kommunalen Finanzmanagements (NKF) beigetragen haben.

Aufgrund der Initiative des Stadtrates lädt die Verwaltung alle Bürger für heute, 18.30 Uhr, zu einer öffentlichen Infoveranstaltung in den Ratssaal des historischen Rathauses ein. Kämmerer Stefan Jaspers wird unter anderem über folgende Themen sowie deren Zusammenhänge informieren: Grundlegendes zum Thema NKF - Darstellung der Einnahmequellen und -möglichkeiten der Stadt Kalkar; Darstellung der Ausgaben der Stadt (Pflichtaufgaben und freiwillige Leistungen); Zusammenhang zwischen Schlüsselzuweisungen und Hebesätzen; Darstellung der Ist-Situation der städtischen Finanzen; Erklärung des Begriffs "Haushaltssicherung" sowie Ablauf und Auswirkungen einer Haushaltssicherung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: Finanznot erklären: Kalkar lädt Bürger ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.