| 00.00 Uhr

Kleve
Frauentag und 20 Jahre Gleichstellung in Kleve

Kleve. Jetzt fand die Veranstaltung anlässlich des internationalen Frauentages, sowie des 20-jährigen Jubiläums der Gleichstellungsstelle der Stadt Kleve statt.

Im wunderschönen Ambiente des Museum Kurhauses in Kleve gab es zunächst einen kleinen Empfang. Von zwei nepalesischen Tänzerinnen (Studierende im Studiengang Gender & Diversity) wurden die Gäste in den glamourösen Saal des Wilhelm Bades geführt.

Dort erzählte Yvonne Tertilte-Rübo von vielen Stationen der letzten 20 Jahre und bedankte sich bei all den Menschen, die sie in dieser Zeit unterstützten. Bei ihren Kolleginnen und Kollegen, den verständnisvollen Vorgesetzten, den vielen Netzwerkpartnerinnen und -partnern, den Studierenden und Praktikantinnen und Praktikanten, ihren Freundinnen und Freunden und ganz besonders ihren Kindern. Auch die Bürgermeisterin, die derzeitigen PraktikantInnen der Gleichstellungsstelle sowie Klever Bürgerinnen bedankten sich mit Blumen vor versammeltem Publikum und erzählten ein paar Anekdoten aus ihren Erfahrungen mit der Gleichstellungsbeauftragten. Anschließend gab es ein herausragendes Konzert mit Pianobegleitung der Sängerin Svenja Schmidt. Im Rahmen des internationalen Frauentages hatten zudem alle Anwesenden die Möglichkeit, etwas über Ihre Wünsche für die Zukunft der Gleichstellungsarbeit zu sagen, "im Rahmen des Internationalen Frauentages Kleve". Fotos und ein kleiner Film werden in Kürze auf der Facebook-Seite: Gleichstellungsbeauftragte Stadt Kleve, erscheinen. Yvonne Tertilte-Rübo bedankt sich ganz herzlich bei allen Bürgern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Frauentag und 20 Jahre Gleichstellung in Kleve


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.