| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Funkturm Hau geht gut gerüstet ins Jubiläumsjahr

Bedburg-Hau. In einer bewegenden Ansprache bei der Jahreshauptversammlung von Funkturm Hau gedachte Bernd-M. Dressler zunächst der verstorbenen Ehrenmitglieder Josef Peters und Karola Hölzel. Im Anschluss konnte der Vorstand im Bereich Mitgliederentwicklung und Finanzen erfreuliche Zahlen vermelden. Vor allem die zahlreichen Neuanmeldungen im Nachwuchsbereich bestätigen die gute Arbeit, die etwa in hervorragenden Platzierungen von Solo-Mariechen Ronja Hendricks bei mehreren Tanzturnieren mündete.

Keine Überraschung gab es bei den Neuwahlen, der Vorstand blieb nahezu unverändert. Ute Dressler, die schon als 2. Spielleiterin fungierte, übernimmt die Aufgaben der 1. Spielleitung und wird durch Marcel Rüdger als 2. Spielleiter unterstützt. Zweiter Vorsitzender bleibt durch Wiederwahl Kalli Gaedtke. Ebenfalls wiedergewählt wurden die Beisitzer Klaus Hirth und Monika Rüdger. Nachdem Christa Janßen auf eigenen Wunsch ausschied, wurde Stephanie Hirth zur neuen 2. Kassiererin gewählt. Die Aufgaben des 2. Pressewartes werden, zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Geschäftsführer, von Ludger Hövelmann übernommen.

Bei Funkturm Hau stehen die Zeichen auf Kontinuität, der Verein ist ein verlässlicher Partner sowohl in den Gremien des BTK und des KRK, als auch in der Zusammenarbeit mit Sponsoren und Unterstützern.

"In der abgelaufenen Session haben wir an 50 Veranstaltungen in Deutschland, den Niederlanden und Belgien teilgenommen", berichtet der Vorsitzende Bernd-M. Dressler. Ein deutliches Zeichen für den Zusammenhalt und die "Feierwut" beim Funkturm. Gut gerüstet startet der Verein sowohl in das Jubiläumsjahr als auch in die Prinzessinensession im darauf folgenden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Funkturm Hau geht gut gerüstet ins Jubiläumsjahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.