| 00.00 Uhr

Kleve
Ganztag soll teurer werden- auch Geschwister müssten bezahlen

Kleve. Der offene Ganztag für Grundschüler in Kleve soll nach Willen von CDU und Grüne angepasst werden: Es wird mehr Stufen geben und für höhere Einkommen höhere Gebühren, Geschwisterkinder sollen künftig einen Beitrag zahlen, bis jetzt waren sie vom Beitrag befreit. Auch die zuvor vom Beitrag befreiten Einkommen bis 15.000 Euro werden künftig mit sieben Euro zur Kasse gebeten. Fachbereichsleiterin Annette Wier stellte die elf neuen Stufen der Politik im Schulausschuss vor.

SPD, FDP und OK machten klar, dass sie keine Änderung der Gebühren wollen. Die Grünen sahen in der neuen Gebührenordnung eine gerechtere Verteilung. Jörg Cosar (CDU), hatte allerdings Beratungsbedarf zu den einzelnen Stufen - grundsätzlich könne die CDU das Schema mittragen.

Die Gebühren werden künftig differenzierter: kosten bis jetzt Kinder bei einem Elterneinkommen von 12.271 bis 24.542 Euro pauschal 35 Euro im Monat, ist dieser Beitrag künftig in drei Stufen gegliedert: Bis 18.000 Euro Jahreseinkommen sind 20 Euro fällig, bis 21.000 Euro werden 30 Euro berechnet und bis 25.000 Euro sind 40 Euro monatlich zu zahlen. Untere Einkommen zwischen 12.271 und 21.000 Euro werden also sogar entlastet. Ab dann wird es teurer. Vor allem Eltern mit einem Einkommen über 61.355 Euro im Jahr müssen deutlich tiefer in die Tasche greifen: sind es bis jetzt 100 Euro/Monat, so würden künftig bis 60.000 Euro Jahreseinkommen schon 110 Euro, bis 70.000 Euro dann 130 Euro und für Einkommen über 80.000 Euro schließlich 170 Euro im Monat fällig.

Teurer werden auch Geschwisterkinder: Sie müssen künftig 25 Prozent des Beitrages für das erste Kind bezahlen. Dass Eltern mit Einkommen unter 15.000 Euro künftig sieben Euro monatlich zahlen sollen, sei aus pädagogischen Gründen von der Schulleiterkonferenz erbeten worden, erklärt Wier. 647 der rund 1600 Grundschulkinder nehmen den offenen Ganztag in Anspruch. Entschieden wird in der Ratssitzung am 9. März.

(mgr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Ganztag soll teurer werden- auch Geschwister müssten bezahlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.