| 12.51 Uhr

Goch
Geblitzt: Fahrer schlägt auf Radarwagen ein

Kreis Kleve: Hier wird diese Woche geblitzt
Kreis Kleve: Hier wird diese Woche geblitzt FOTO: dpa, Patrick Seeger
Goch. Am Donnerstag kam es in Goch auf der Klever Straße zu einem Übergriff auf einen Radarwagen. Ein geblitzter Autofahrer schlug auf das Fahrzeug ein, nachdem der Beamte nicht auf seinen mündlichen Protest reagierte. 

Ein 56-Jähriger aus Goch wurde um 12.20 Uhr in Pfalzdorf mit leicht überhöhter Geschwindigkeit "geblitzt". Daraufhin wendete er sein Fahrzeug und stellte dieses beim Radarwagen ab. Der Autofahrer wollte den Kreisbediensteten zur Rede stellen.

Dieser reagierte, wie für solche Situationen vorgesehen, aber nicht auf die Ansprache und verblieb im Fahrzeug. Der 56-Jährige ging daraufhin um den Radarwagen herum, schlug mehrfach mit den Fäusten auf die Fahrzeugkarosserie ein und beschimpfte den Kreisbediensteten. Dieser alarmierte mit seinem Handy die Polizei.

Das bemerkte der "Geblitzte", setzte sich in sein Fahrzeug und fuhr in Richtung Goch davon. Später konnte er von einer Funkstreifenbesatzung kontrolliert werden. Nach Feststellung der Personalien wurde er vor Ort wieder entlassen.

Eine Strafanzeige wegen Beleidigung wurde gefertigt. Am Radarwagen des Kreises entstand kein Sachschaden.

Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.