| 00.00 Uhr

Kleve/Groesbeek
Gedenkfeier in Groesbeek mit Teilnehmern aus Kleve

Kleve/Groesbeek: Gedenkfeier in Groesbeek mit Teilnehmern aus Kleve
Der stellvertretende Klever Bürgermeister Josef Gietemann und der Vorsitzende des Heimat- und Verkehrsvereins Donsbrüggen, Manfred de Haan, bei der Kranzniederlegung am General-Gavin-Denkmal in Groesbeek. FOTO: Peter Hendriks
Kleve/Groesbeek. Operation Market Garden war der "Deckname" für eine Luft-Boden-Operation der Alliierten im Zweiten Weltkrieg. Sie fand zwischen dem 17. und dem 27. September 1944 in der Provinz_Gelderland (und in äußerst geringem Umfang der Region Niederrhein) statt und hatte das Ziel, den deutschen "Westwall" zu umgehen und den britischen und amerikanischen Truppen einen raschen Vorstoß ins damalige Deutsche Reich zu ermöglichen.

Zur Erinnerung hieran gedenkt die Stichting Groebeek Airborne Vrienden dieser Operation, die im großen Stil im Bereich Groesbeek - Nijmegen ihren Anfang nahm. Diese Operation umfasste den bis dahin massivsten Einsatz von aus der Luft abgesetzten Fallschirmjägern und ist das bis heute größte Luftlandeunternehmen geblieben. In drei Wellen wurden 39.620 Fallschirmjäger von den Alliierten abgesetzt. General James M. Gavin leitete diese Operation. Nach ihm wurde zum Andenken in Groesbeek eine Straße benannt und das General-Gavin-Denkmal errichtet. An diesem Denkmal begann auch in diesem Jahr die Gedenkfeier, zu der seit einigen Jahren auch die Stadt Kleve und der Heimat- und Verkehrsverein Donsbrüggen eingeladen werden.

Danach wurde die Gedenkfeier an dem Landeplatz "Klein Amerika" in Groesbeek fortgesetzt. Während der sehr würdevollen Gedenkveranstaltung, an der auch Angehörige der 1944 beteiligten amerikanischen Soldaten aus den USA angereist waren, sprangen Fallschirmjäger über dem damaligen Landeplatz ab.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve/Groesbeek: Gedenkfeier in Groesbeek mit Teilnehmern aus Kleve


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.