| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Gemeinde warnt Bedburg-Hauer vor Trickformular

Bedburg-Hau. Die Gewerbetreibenden in Bedburg-Hau erhalten zurzeit vielfach Schreiben von der DR Verwaltung AG, Siemensstraße 36, in Bonn für einen Eintrag in ein zentrales Gewerberegister. In dem Schreiben werden die Empfänger darauf hingewiesen, dass es sich bei dem Schreiben bereits um eine Erinnerung handelt. Die Empfänger werden aufgefordert, ein beigefügtes Formular auszufüllen und dieses dann per Fax oder Post an den Absender schnellstmöglich zurückzusenden. Der erste Eindruck suggeriert dem Empfänger des Schreibens, dass es sich um ein behördliches Formular handeln könnte.

Die Gemeinde Bedburg-Hau teilt dazu ihren Bürgern mit, dass die Verwaltung des Ortes nicht Verfasser dieser Schreiben ist. Auch besteht kein Zusammenhang mit dem amtlichen Gewerberegister der Gemeinde. Wer das Schreiben aufmerksam liest, wird feststellen, dass jährlich etwa 399 Euro in Rechnung gestellt werden, wenn man sich dafür entscheidet, in dem Zentralen Gewerberegister geführt zu werden. Juristen sprechen von "Trickformularen" und von "Branchenbuch-Abzocke".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Gemeinde warnt Bedburg-Hauer vor Trickformular


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.