| 00.00 Uhr

Kleve/Bedburg-Hau
Gernot Voltz im Gesellschaftshaus zu Gast

Kleve/Bedburg-Hau. "Versteuerst du noch oder lebst du schon" - so heißt das Programm, mit dem Gernot Voltz das neue Jahr des Kleinkunstvereins "cinque" am Samstag, 23. Januar, 20 Uhr, im Gesellschaftshaus eröffnet.

Zum Programm: Der extremste Finanzbeamte Deutschlands hat die Ausstrahlung einer menschgewordenen Büroklammer, aber seine Mission ist für die Ewigkeit: die Anerkennung des deutschen Steuersystems als Weltkulturerbe! In Zeiten, in denen in jedem Fertiggericht mehr Schadstoffe sind als in der Blutprobe eines Radprofis, sehnen sich die Menschen nach Beständigkeit. Wer könnte diese besser bieten als Herr Heuser und seine Leidenschaft für den weltweit artenreichsten Paragrafendschungel?

Voltz gelingt mit seiner Figur eine Mischung aus Kabarett und Comedy und wenn er als rappender Pepita-Hut über die Bühne fegt, wird die nächste Steuererklärung zum unvergesslichen Kulturerlebnis.

Info: Karten (18/16 Euro) gibt es in der Buchhandlung Hintzen, im Bioladen und im Kulturbüro Niederrhein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve/Bedburg-Hau: Gernot Voltz im Gesellschaftshaus zu Gast


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.