| 00.00 Uhr

Kleve
Großaufgebot der Polizei sucht nach vermisstem 68-Jährigen

Kleve. Mit einem speziell ausgebildeten Hund (Maintrailer) aus Selm, einer Rettungshundestaffel aus Wesel, 40 Bereitschaftspolizisten aus Essen, einem Hubschrauber, der eine Wärmebildkamera an Bord hatte, zwei Feuerwehrmännern auf geländegängigen Motorrädern und Unterstützung des zuständigen Försters hat die Polizei in der Nacht zu gestern und während des gestrigen Tages bis gegen 15 Uhr im Tiergarten-Wald zwischen Kleve und Donsbrüggen nach dem dem 68-jährigen Uffo Swensen aus dem niederländischen Arnheim gesucht. Der Mann gilt seit einem Besuch der Klever Innenstadt am Montag, 28. Dezember, als vermisst. Auslöser für die Polizei-Aktion war der Hinweis eines Joggers, der am Mittwoch gemeldet hatte, er habe den Vermissten gegen 20 Uhr im Tiergarten-Wald gesehen. Die Beamten schätzten die Angaben als "sehr zuverlässig" ein. Entsprechend intensiv suchte sie nach Uffo Swensen. Gegen 15 Uhr beendete der Einsatzleiter die Aktion - ohne den Vermissten gefunden zu haben.

Als erster "Such-Spezialist" war am Mittwoch kurz nach 23 Uhr der Maintrailer aus Selm in Kleve eingetroffen. Die Rettungshundestaffel begann 0.45 Uhr ihren Einsatz. Die Polizei beendete den ersten Teil der Suche gegen 3.15 Uhr. Vormittags folgte die Fortsetzung - mit Hubschrauber, zwei geländegängigen Motorrädern, 40 Bereitschaftspolizisten und Förster. Da der in einem Heim in Arnheim lebende Uffo Swensen schon mal mehrere Tage allein unterwegs gewesen ist, hält die Polizei dies auch nun für denkbar. Allerdings werde er ohne die Einnahme "seiner" Medikamenten zunehmend desorientierter.

Uffo Swensens ist 1,68 Meter groß, schmächtig und hat einen nach vorn gebeugten Gang. Er hat ein schmales Gesicht und graues Haar. Am 28. Dezember trug Uffo Swensen eine graue Jogginghose, ein blau-weiß-rot-kariertes Hemd sowie eine blaue Winterjacke mit Kapuze und Kunstfellkragen. Auf Ansprache würde er seinen Namen nennen. Hinweise an die Polizei Kleve, Telefon 02821 5040.

(dido)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Großaufgebot der Polizei sucht nach vermisstem 68-Jährigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.