| 00.00 Uhr

Kleve
Großer Erfolg: "Ozzy" spielt noch einmal im Turm

Kleve: Großer Erfolg: "Ozzy" spielt noch einmal im Turm
Morgen im Aussichtsturm: Ozzy Ostermann und Gitarren. FOTO: privat
Kleve. Seit mehr als 20 Jahren kennt man Ozzy Ostermann alias Georg Göbel-Jakobi als festes Ensemblemitglied bei Herbert Knebels Affentheater. Die Perücke mit dem Seitenscheitel ist dort sein Markenzeichen. Jahrgang '62, geboren und aufgewachsen in Leer/Ostfriesland, wohnt er seit 1984 im Ruhrgebiet, genauer in Duisburg-Neudorf.

Ozzy Ostermann trat jetzt erstmals mit seinem Solo-Programm in der Restauration "Zum Aussichtsturm" auf. In dem ausverkauftem Turm bot er ein Solo-Konzert erster Güte. Der Mann hatte die knapp 100 neugierigen und am Ende begeisterten Klever Zuhörer in seinen Bann gezogen. Da die Karten für den ersten Auftritt im Turm schnell vergriffen waren, gibt es am morgigen Mittwoch, 18. November, ein weiteres Gastspiel. Karten: 15,50 Euro (Kulturbüro Niederrhein, Tel. 02821 24161, Abendkasse 20 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Großer Erfolg: "Ozzy" spielt noch einmal im Turm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.