| 00.00 Uhr

Kleve
Großer Reiterball in Wetten zum 40. Geburtstag

Kleve. Dachorganisation der Kreis Klever Pferdesportler feiert mit zünftiger Party auch für Nichtreiter das Jubiläum. Von Stephan Derks

Sie soll eine richtig zünftige Party werden, die große Geburtstagsfeier des Kreispferdesportverbandes Kleve, zu der die zweitgrößte Dachorganisation der Pferdesportler im Rheinland am kommenden Samstag, den 21. November, ab 19 Uhr, in die festlich dekorierte Reithalle des Reitervereins von Bredow Wetten an die dortige Sportanlage einlädt.

Über 6.000 Reitsportfreunde, von Elten bis Wachtendonk sind es, die in den Teildisziplinen Springen, Fahren, Voltigieren, Vielseitigkeit-; Western- oder Dressurreiten innerhalb des Kreispferdesportverbandes organisiert das Glück dieser Erde im Umgang mit dem Pferd erleben.

Nicht zu vergessen, die große Anzahl der Freizeitreiter, die als Breitensportler gleichfalls im Sattel ihres treuen Vierbeiners durch Wald und Flur reiten.

Dabei ist es der 40. Geburtstag, auf den der Kreispferdesportverband Kleve in diesem Jahr blickt, der 1975, zum Ende der kommunalen Gebietsreform im Lande Nordrhein-Westfalen, seine Geburtsstunde erfuhr. Nunmehr gilt es dieses runde Jubiläum zünftig zu feiern.

Daher ist das Team des Reitervereins von Bredow Wetten um deren Vorsitzenden Gottfried Mevissen schon seit Tagen damit beschäftigt, die Reithalle dem Anlass entsprechend herzurichten. Tanzboden auslegen, Sektbar einrichten, ein Meer von Blumen hineintragen und auch den Thekenbereich für die zahlreich erwarteten Gäste an die richtige Stelle rücken.

Schließlich soll der äußere Rahmen für die große Geburtstagsparty stimmen. Natürlich haben die gastgebenden Reiter auch an einen Imbiss gedacht. Kurzum, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Starten wird der Kreisreiterball, zu dem im Übrigen auch Nichtreiter bei freiem Eintritt herzlich eingeladen sind, um 19 Uhr nach dem Einzug der Standarten. Hiernach sollen zunächst einige Ehrungen und ein kurzer Rückblick in den Mittelpunkt der Veranstaltung rücken, ehe die "Brisk Boots" einen Einblick in den Line Dance gewähren.

"Wir wollen versuchen den offiziellen Teil so kurz als möglich zu gestalten, da das gemeinsame Feiern mit allen Gästen im Vordergrund steht", erklärt Wilma Hebben, Geschäftsführerin des Kreispferdesportverbandes gegenüber unserer Zeitung.

Stichwort feiern. Die Stimmung vollends gen Höhepunkt treiben soll in Wetten ein Disc-Jockey, der für die musikalischen Highlights sorgen wird.

"Damit sich die lockere Stimmung den Abend über auch so richtig entfalten kann, lassen wir das Ende des Kreisreiterballs bewusst offen", so Hebben abschließend, die im Vorfeld so richtig Geschmack auf diese Veranstaltung der großen Reiterfamilie im Kreis Kleve machen möchte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Großer Reiterball in Wetten zum 40. Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.