| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Grüne fragen: Was wird aus der Berufsschule Goch?

Kreis Kleve. 1275 Schüler besuchen das Berufskolleg in Goch an der Ja-kobstraße - bisher. Ideal ist die Lage nicht, unter anderem deshalb, weil Parkraum für die Schüler fehlt. Nicht zuletzt die Vielzahl der Schüler-Autos hatte dafür gesorgt, dass der Klosterplatz immer voll war.. Durch den Neubau des Berufskollegs Geldern und die Nähe des Standorts Kleve wird inzwischen die Frage laut ausgesprochen, ob man die Berufsschule in Goch nicht schließen und die Schüler und Lehrer nach Geldern und Kleve "schicken" könnte. Zumal das Gebäude sicherlich auch für andere Nutzungsmöglichkeiten interessant sein könnte. So war zum Beispiel schon die Frage zu hören, wie es wäre, die Volkshochschule Goch-Kevelaer-Weeze-Uedem dort unterzubringen. Die Nutzung von Klassenräumen in diversen Schulen der Verbandskommunen hat nicht nur Freunde. Ein zentrales Gebäude würde viele Abläufe vereinfachen. Von Anja Settnik

In der jüngsten Sitzung des Sozialausschusses hat die Kreisverwaltung auf Anfrage der Gocherin Bettina Trenckmann (SPD), die Gerüchte zur Sprache brachte, geantwortet, es gebe seitens der Kreisverwaltung tatsächlich die Überlegung, das Berufskolleg in Goch zu schließen. Daran schließen nun die Grünen im Kreis an, die Fragen von der Verwaltung beantwortet haben möchten.

Norbert Panek als Fraktionsgeschäftsführer fragt: "Seit wann gibt es Überlegungen in der Verwaltung, den Standort Goch zu schließen? Ist mit den Schulleitungen der Berufskollegs in Kleve über eine Schließung des Schulstandortes gesprochen worden? Bekanntlich ist Goch eine Dependance des Berufskollegs Kleve. Sind die Bezirksregierung und der Personalrat in Düsseldorf informiert? Welche Haltung nehmen Schulleitung, Schüler, Lehrer und Eltern ein? Welche Auswirkungen und Folgen sehen die Ausbildungsbetriebe für sich?" Weiter wollen die Grünen wissen, ob es bereits ein Raumkonzept für die Aufnahme der 1275 jungen Leute gibt, die in Goch unterrichtet werden. "Ist es wahr, dass der Neubaus des Berufskollegs in Geldern bereits passgenau auf die Übernahme des größten Teils der Gocher Schüler ausgerichtet ist?"

Laut Panek und Fraktionschefin Ute Sickelmann ist insbesondere die Lehrerschaft der Gocher Berufsschule beunruhigt und verlangt Aufklärung über die Planung. Die Verwaltung soll baldmöglichst konkret berichten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Grüne fragen: Was wird aus der Berufsschule Goch?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.