| 00.00 Uhr

Kleve
Grüne wollen B-Plan Nassauerallee stutzen

Kleve. Keine Reihenhäuser, keine Gebäuderiegel, zwei Geschosse aber ohne Staffel- oder Dachgeschoss Von Matthias Grass

Den von der Verwaltung vorgestellten Bebauungsplan für die Nassauerallee wollen die Klever Grünen zurechtstutzen. Die Bauten sollen deutlich weniger Geschosse bekommen und die Riegelbebauung soll ebenfalls zurückgenommen werden. "Wir hoffen, auf diese Weise den reizvollen Bestand an Gebäuden und Natur zu sichern und durch die zu verabschiedende Bauplanung zu steuern", sagt Fraktionschefin Hedwig Meyer-Wilmes.

Die Stadt hatte für den historischen Stadteingang mit seiner Doppelallee einen neuen Bebauungsplan aufgelegt, der dort eine deutlich üppigere Bebauung vorsieht. Dabei durfte rechterhand Jahrzehnte lang nur eingeschossig gebaut werden. Das rief den Unmut der Anwohner hervor. Sie werfen der Stadt vor, mit dem jetzt vorgelegten Plan von einer Firsthöhe von elf Metern eine "zweigeschossige" Bebauung zuzulassen, die bei dieser Firsthöhe auch noch ein Staffelgeschoss zulassen würde. Damit könne sie noch eine Etage höher werden, als die lange umstrittenen Bauten an der Bellevue, so die Anwohner. Die Politik zog daraufhin die Notbremse und verwies den Babauungsplan wieder in den Fachausschuss.

Die Grünen wollen auf der Nassauerallee stadeinwärts auf der rechten Seite ebenfalls wie auf der linken Seite eine zweigeschossige Bebauung möglich machen. Aber ohne Dach- oder Staffelgeschosse zuzulassen. Die Firsthöhe wollen sie von der von den üblichen elf Metern auf acht Meter herunternehmen. "Dies stellt einen Kompromiss dar zwischen den an der Nassauer Allee gelegenen eingeschossigen Häusern und den großzügigen Villen im hinteren Bereich", sagt Meyer-Wilmes.

Die Häuser sollen nur als Einzelbebauung möglich sein, nicht als Doppel- oder Reihenhäuser. So soll genügend Raum für Gärten und den Baumbestand gewahrt werden, sagen Schnütgen und Meyer-Wilmes. Grünen-Ratsmitglied Wiltrud Schnütgen sieht den Vorschlag der Grünen im Einklang mit dem Klevischen Verein für Kultur und Geschichte (Heimatverein).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Grüne wollen B-Plan Nassauerallee stutzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.