| 00.00 Uhr

Kranenburg-Zyfflich
Gute Geschäfte an der Grenze

Kranenburg-Zyfflich. Schriftenreihe des Geschichts- und Heimatvereins Zyfflich erschienen.

In der Schriftenreihe des Geschichts- und Heimatvereins Zyfflich erscheint im 17. Heft ein Beitrag von Hans-Gerd Kersten: "Den Böngelaar". Das Lebensmittelgeschäft van den Bungelaar, so lautete der Familienname des Geschäftsinhabers, versorgte die Bewohner mit den Dingen, die man täglich im Haus benötigte und war darüber hinaus natürlich auch ein Treffpunkt für Jung und Alt, um das Neueste aus dem Dorf zu erfahren. Gerd van den Bungelaar gründete nach der Übernahme des Geschäftes sogleich ein zweites Standbein, eine Kohlenhandlung. Über diese sehr schwere Arbeit wird durch den Autor, der den Geschäftsnachfolger Paul Janßen, "den Böngelaar", befragte, anschaulich berichtet. Weitere Themen sind: In Memoriam Ernst Lamers, Kirmes und Schützenfest 1929 von Theo Püplichuisen, "Der Ambo in St. Martin Zyfflich" von Pfarrer Christoph Scholten, Aus der Zyfflicher Schulchronik von Achim Tebartz, Zyfflicher "Spitznamen", zwei Beiträge von Pfarrer Fritz Häfner, "Ärpelebaut" von Carl Ponten und Zyfflicher Porträts.

Die Auflage des neuen Heftes beträgt 300 Exemplare. Bestellungen sind möglich bei Achim Tebartz, Zum Wyler Meer 22, 47559 Kranenburg, Fax 02826 917546 zum Preis von 3,50 Euro plus 1,50 Euro für Porto und Versand. Es sind noch einzelne ältere Hefte vorhanden. Dem Arbeitskreis Chronik ist es vor allem gelungen, eine Liste der "richtigen" Namen (Spitznamen) der Dorfbewohner zu erstellen.

(stal)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kranenburg-Zyfflich: Gute Geschäfte an der Grenze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.