| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Halloween-Bilanz der Kreis-Polizei fällt "positiv" aus

Kreis Kleve. Die Bilanz zum "Grusel-Fest" Halloween fällt aus Sicht der Kreis Klever Polizei "insgesamt positiv" aus.

Kreisweit wurden zwischen Dienstagabend und Mittwochvormittag insgesamt vier Sachbeschädigungen, drei Körperverletzungsdelikte, ein Raubdelikt und eine Bedrohung angezeigt, wobei die Polizei keine geografische Zuordnung der einzelnen Delikte vornimmt. Die Kreis Klever Polizisten hatten es außerdem in insgesamt sechs Fällen mit Randalierern zu tun, in 13 weiteren Fällen wurden sie zu Ruhestörungen gerufen.

Bei zwei Autofahrern wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet, da sie laut Polizei alkoholisiert mit dem Auto unterwegs waren.

Quelle: RP