| 00.00 Uhr

Kalkar
Handy hilft beim Anziehen

Kalkar. Die Auswahl des passenden Outfits zu bestimmten Anlässen ist nicht immer leicht. Eine kostenlose App für Smartphones berät in Stilfragen. Entworfen hat das Programm Mario Switalla, Bekleidungsexperte aus Kalkar. Von Stefan Bartels

Moderne Mobiltelefone, so genannte Smartphones, können allerhand. Beispielsweise das Wetter vorhersagen, Aktienkurse anzeigen oder Videos abspielen. Mit speziellen Programmen (Apps) lassen sich die Funktionen nahezu grenzenlos erweitern. Die App von Switalla Masskonfektion kann dabei helfen, zu besonderen Anlässen das passende Outfit zu finden.

"Stiltipps sind für jeden interessant", ist Mario Switalla überzeugt. Seit 2008 betreibt der 43-Jährige ein Geschäft für Maßkleidung in der Innenstadt von Kalkar. "Stilbrüche sollte man unbedingt vermeiden", sagt der Modeexperte. Das gilt vor allem für den Business-Bereich. Verstöße sind zum Beispiel: Kurzarmhemd zum Anzug oder Krawatte zum Button-Down-Hemd. "Viele Leute wissen auch nicht, das ein Smoking reine Abendgarderobe ist und nicht tagsüber getragen wird", so Switalla.

Rund 100 Downloads

Die Idee zum eigenen App hatte der Geschäftsmann bei der Lektüre eines Wirtschaftsmagazins. Außerdem ist er selbst stolzer Besitzer eines Smartphones. Mithilfe der Online-Software "myAppStudio" entwarf Switalla das Design seiner Handyanwendung am heimischen Computer. Jeweils 100 Euro pro Plattform (für Apple und das Google-Betriebssystem Android) habe er dafür zahlen müssen. Dazu einmalig 99 US-Dollar für eine Apple-Lizenz und je 30 Euro Unterhalt pro Monat. "Für uns ist diese technische Innovation eine hervorragende Möglichkeit, auf uns aufmerksam zu machen – gerade auch bei jungen Leuten", betont Switalla. Als Geschäftsmann müsse man heutzutage "alles ausprobieren". Geschätzte 100 Smartphone-Nutzer hätten die Anwendung seit der Veröffentlichung im vergangenen November bereits auf ihrem Gerät installiert.

Neben der Stilberatung, die über verschiedene Menüs abrufbar ist, finden interessierte Nutzer unter anderem ein Firmen-Video, Neuigkeiten wie Messetermine, Sonderaktionen oder Öffnungszeiten des Ladengeschäfts. Der Download der App ist kostenlos. Zudem hält Mario Switalla ein "kleines Bonbon" für seine Kunden bereit: "Wer zu uns ins Geschäft kommt und seine App vorzeigt, bekommt 20 Euro Nachlass auf seinen Einkauf." Zudem könnten sich Stammkunden über Neuigkeiten informieren.

Auch abseits der Smartphone-Nutzung setzt Switalla auf Innovationen: Seit kurzem bietet er in seinem Sortiment auch maßgefertigte Pullover und Jeans an.

Innovation am Niederrhein

"Damit sind wir wohl die Einzigen am Niederrhein", vermutet er. Vor allem bei Jeans sei die Nachfrage so groß, dass es in den vergangenen Wochen zu längeren Lieferzeiten gekommen sei. Für eine perfekt sitzende Hose braucht man nicht einmal ins Geschäft kommen. Switalla verschickt Anleitungen zum Maßnehmen per E-Mail.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: Handy hilft beim Anziehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.