| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau-Hasselt
Hasselt-Qualburg sucht neuen König - Krönungsball zum Kirmes-Finale

Bedburg-Hau-Hasselt. (RP) Die Kirmes mit Königschiessen und Schützenfest ist Top-Ereignis in fast jedem Dorf - auch in Hasselt. Dort startet der Bürgerschützenverein Hasselt-Qualburg am kommenden Sonntag die Festtage mit dem Königschießen, um den Nachfolger von Johann VI. (de Jong) zu finden.

Das Programm beginnt mit einem Festhochamt aller Hasselter Vereine in der St. Stephanus-Kirche am Sonntag, 6. September, 9.30 Uhr. Im Anschluss findet am Ehrenmal eine Gedenkfeier statt. Die Kranzniederlegung erfolgt durch die Racing-Fans Hasselt. Die Jungschützen starten danach am Schießstand beim Haus Vehreschild ihr Prinzenschießen. Dabei gilt es, die Nachfolge von Prinz Julian Schmidt zu ermitteln. Nach der Mittagpause formiert sich um 14.15 Uhr am Haus Vehreschild der Festzug zur Abholung des alten Königpaares unter musikalischer Begleitung des Tambourcorps Hasselt-Qualburg und Musikkapelle der Feuerwehr Kleve. 16 Uhr beginnt das Königschiessen. Auch erfolgt die Ermittlung des Schülerprinzen und die Frage, wer Maxima Bülles ablöst.

Mit einer Kinderdisco am Freitag, 11. September, 18 Uhr, wird die Kirmes eingeläutet. Um 19.30 Uhr erfolgt der Fassbieranstich durch die Ortsvorsteherin Maria Verweyen. Anschließend spielt "Musikbox" mit den DJ's Ben und "HTB" Oldies, Schlager und das Beste von Heute. Wer bis 20.30 Uhr im Zelt erscheint, hat freien Eintritt.

Am Samstag, 12 September, darf im Festzelt bei Markisen Stange "gerockt" zur Musik der Coverband "Skip Direction" ab etwa 21 Uhr gerockt werden. Der Einlass ist bereits um 20 Uhr. Ermäßigte Karten für dieses Livespektakel zum Preis von sechs Euro sind im Vorverkauf bei der Bäckerei Bitter, der Metzgerei Jaron, Markisen Stange und der Biermann Veranstaltungstechnik erhältlich (Abendkasse acht Euro).

Der Sonntag, 13. September, wird um 7 Uhr mit dem Wecken durch das Tambourcorps eingeläutet. Ab 14 Uhr beginnt das Dorf- und Familienfest der Hasselter Vereine. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das Akkordeonorchester des Blasorchester Bedburg-Hau. Zwischenzeitlich treten die Schützen um 16 Uhr zum Festzug an - unterstützt vom Tambourcorps und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Goch sowie den Fahnenschwenkern aus Qualburg. Die Parade mit dem Fahnenschwenken findet nach Rückkehr am Festzelt statt (17 Uhr). Der BSV nimmt die Preisverteilung des Prinzen- und Königschießens vor. Außerdem werden Jubilare geehrt und nach dem Empfang der befreundeten Qualburger Schützenbrüder und -schwestern mit Königspaar und Thron findet die Proklamation des neuen Hasselter Königspaares statt. Der Krönungsball mit der Band "Rendezvous" schließt sich an.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau-Hasselt: Hasselt-Qualburg sucht neuen König - Krönungsball zum Kirmes-Finale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.