| 00.00 Uhr

Kleve
Heute Infostand in Kleve zum Konzept "Junge Mitte"

Kleve. Im Rahmen des Integrierten Handlungskonzepts Innenstadt Kleve (IHK) wird in diesem Jahr das Konzept "Junge Mitte - für eine kinder- und jugendfreundliche Innenstadt in Kleve" entwickelt. Mit dieser Aufgabe ist jetzt das Büro Reflex aus Essen zusammen mit dem bundesweit tätigen Verein Jugend-Architektur-Stadt betraut worden. Mitarbeiter des Büros und des Vereins stellen sich erstmals in Kleve am Tag der Städtebauförderung am kommenden Samstag, 21. Mai, vor.

Zwischen 12 und 14.30 Uhr stehen sie am Infostand der Stadt und des Citymanagements für Fragen und Gespräche bereit. Zudem sammeln sie erste Eindrücke und Anregungen. Kleine Künstler sind unterdessen eingeladen, an speziellen Kinderstaffeleien Vorlagen Klever Fassaden auszumalen. Ihre Eltern können sich in der Zwischenzeit über die vielen Aspekte des IHK informieren. Der Infostand befindet sich im Bereich Große Straße/Minoritenstraße am Eingang der Fußgängerzone. Neben Bürgermeisterin Sonja Northing hat sich auch Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks angesagt. Informationen: www.innenstadt-kleve.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Heute Infostand in Kleve zum Konzept "Junge Mitte"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.