| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Hingucker in Schwarz und Gelb für Firmenchefs

Kreis Kleve. Alle Vorbereitungen sind getroffen, in wenigen Tagen beginnt die neue Runde der Unternehmerfrühstücke und -abende der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve. Und damit sich insbesondere die Firmenchefs der Region überzeugend angesprochen fühlen, wird es neben der persönlichen Einladung auf den eigenen Schreibtisch und den öffentlichen Ankündigungen über die heimische Presse und den lokalen Rundfunk "Plakate mit Ortsschild-Charakter" geben. So jedenfalls nennt Kreis-Wirtschaftsförderer Hans-Josef Kuypers die Hingucker in Schwarz und Gelb, die nun bei Keuck Druck in Straelen aus der Maschine liefen und vor Ort in den Verwaltungen, in öffentlichen Einrichtungen und den Sparkassen und Volksbanken auf die Fachleute-Treffen hinweisen werden. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und dem damit an manchen Orten erkennbaren Fachkräftebedarf und -mangel hat die Wirtschaftsförderung für die Runde der Unternehmerfrühstücke keinen Geringeren als Professor Dr. Christian Rüttgers von der FOM Hochschule in Duisburg gewinnen können. Professor Rüttgers hat lange Zeit auch für die IHK in Duisburg gearbeitet und ist heute zu seinem Ruf an die FOM stellvertretender wissenschaftlicher Direktor des ipo Institut für Personal & Organisationsforschung und dadurch prädestiniert, sich des Themas "Erfolgreiche Mitarbeiterbindung-Praxisrezepte für den Mittelstand" zu widmen.

Abgerundet wird eine jede Veranstaltung wie in Vergangenheit durch die Einstiegsbeiträge durch die Bürgermeisterinnen oder Bürgermeister und den Kreis-Wirtschaftsförderer. Die Reihe der Unternehmerfrühstücke startet in Kranenburg am Dienstag, 19. April um 9 Uhr im Caféhaus Niederrhein. Angesprochen fühlen sollten sich alle Firmenchefs, aber auch die lokale Politik und die wirtschaftlich interessierten Kreise. Der Besuch ist für die Gäste kostenfrei. Mit "geballter Frauenpower" geht es zu den Unternehmerabenden. So werden sich Eventmanagerin Andrea Franken, Mediengestalterin Ilka Janhsen und die Journalistin und PR-Texterin Katrin Reinders den abendlichen Themen "Tue Gutes und rede drüber - Der richtige Mix für den öffentlichen Unternehmens-Auftritt" widmen. Der erste Unternehmerabend wird in Gemeinde Kerken sein und startet am 13. April um 19 Uhr im dortigen Michael-Buyx-Haus.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Hingucker in Schwarz und Gelb für Firmenchefs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.