| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Hochschule Rhein-Waal und Airport: Eine starke Partnerschaft

Kreis Kleve. Seit nunmehr fünf Jahren existiert die Kooperation zwischen dem Airport Weeze und der Hochschule Rhein-Waal. Dies nahm die Hochschulpräsidentin Dr. Heide Naderer zum Anlass, auf Einladung des Airport Weeze Geschäftsführers Ludger van Bebber, erstmalig den Airport Weeze zu besuchen. Begleitet wurde sie dabei von Prof. Dr. Dirk Reiser, Professor für Nachhaltiges Tourismusmanagement und sechs Studierenden des Studiengangs "Nachhaltiger Tourismus" der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie.

Der Besuch des Airport Weeze begann mit einer Führung über den Flughafen. Geschäftsführer Ludger van Bebber und Holger Terhorst, Marketingleiter des Flughafen Weeze, ermöglichten den Besuchern faszinierende Einblicke in die Funktionsweise und Abläufe eines Regionalflughafens. Sie konnten den kompletten Abfertigungsprozess vor und hinter den Kulissen des Airports verfolgen. Nach der Besichtigung der Flughafengebäude und Terminals, wurden sie mit einem Shuttle-Bus über das Rollfeld gefahren, wo die Starts und Landungen der Passagiermaschinen hautnah beobachtet werden konnten.

Im Anschluss kam die Gruppe zu einem intensiven Austausch zusammen, bei dem alle Beteiligten die bisherigen, gemeinsam verwirklichten Projekte Revue passieren ließen und neue Ideen für die zukünftige Zusammenarbeit austauschten. "Die Kooperation mit dem Flughafen Weeze ermöglicht den Studierenden im Rahmen zahlreicher Exkursionen, einen Einblick hinter die Kulissen eines regionalen Flughafens zu erhalten. Zudem unterstützt der Flughafen uns bei der Realisierung von Projekten oder der Teilnahme an der Internationalen Tourismus Messe (ITB) in Berlin", sagt Pascal Helfer, Studierender des Studiengangs "Nachhaltiger Tourismus".

Des Weiteren ergänzen Fachvorträge des Airport Geschäftsführers, Ludger van Bebber und des Marketing Chefs, Holger Terhorst, den Semesterplan des Studiengangs "Nachhaltiger Tourismus". "Die Zusammenarbeit mit dem Flughafen Weeze ist insbesondere deswegen wertvoll, weil es einen der wichtigsten Bereiche des Tourismus- den Transport zum Urlaubsort- am praktischen Beispiel Flughafen näher bringt", erläutert Prof. Reiser. Ludger van Bebber unterstrich: "Unsere Kooperation hat sich sehr gut entwickelt. Wir pflegen einen regelmäßigen Wissens- und Gedankenaustausch mit den angehenden Tourismus- Absolventen. Durch unsere Zusammenarbeit und gemeinsame Projekte, wie der Auftritt der Hochschule auf der weltweit größten Touristikmesse ITB, fördern wir die Außenwahrnehmung der Hochschule Rhein Waal wie auch die des Flughafens."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Hochschule Rhein-Waal und Airport: Eine starke Partnerschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.