| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Hochschultag bei der Euregio mit acht Unis

Kreis Kleve. Acht Universitäten und Hochschulen aus Deutschland und den Niederlanden präsentierten sich bei der Euregio Rhein-Waal in Kleve. Dazu gehörten auch die Hochschule Rhein-Waal und die Hogeschool van Arnhem en Nijmegen. Über 100 Schüler verschafften sich - oft mit den Eltern - einen ersten Eindruck über das Studienangebot in der Region oder kamen mit gezielten Fragen zu ausgewählten Studiengängen. Fachreferate zum Auslandsstudium und der Studienfinanzierung wurden ebenso gerne angenommen wie die Vorträge zu den Themen Medizin, Psychologie sowie grünen und Gesundheitsstudiengängen.

Mehr Informationen über die Studienmöglichkeiten in den Niederlanden gibt es auf der Seite www.studieren-in-holland.de. Eingeladen hatte der Grenz-InfoPunkt der Euregio Rhein-Waal. Dort ist jederzeit eine Beratung zu den Bedingungen für ein grenzüberschreitendes Studium möglich. Telefonisch ist der Grenz-Info-Punkt unter 02821 793079 zu erreichen oder über das Kontaktformular im Internet: www.grenzinfo.eu/erw/anfrage/ Diese Veranstaltung wurde unterstützt durch das EU-Programm "EURES EURopean Employment Services", erklärt Heidi de Ruiter von der Euregio Rhein-Waal.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Hochschultag bei der Euregio mit acht Unis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.