| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Hund darf mit zur Haustiermesse

Kreis Kleve. Im Wunderland Kalkar sind am kommenden Wochenende 13. / 14. Juni Tierhalter in die Messehallen eingeladen. Infos und Unterhaltung.

Wer ein Haustier besitzt, möchte es im Normalfall möglichst gut versorgen - Hund, Katze und manches Kleintier gehören schließlich zur Familie. Die Haustiermesse in Kalkar am kommenden Wochenende (13. /14. Juni) informiert über das richtige Futter, gute Pflege und Bewegung, gesundheitliche Vorsorge und eine korrekte Erziehung. Das komplette Rundumpaket gibt's am Samstag und Sonntag von jeweils 10 bis 18 Uhr in der Hanse-Halle des Messe- und Kongresszentrums Kalkar.

6000 Quadratmeter Präsentationsfläche werden an zwei Messetagen im wahrsten Sinne des Wortes "zum Leben erweckt". Es gibt zwar vor Ort keine Tiere zu kaufen, aber es sind Hunde dabei, die Tricks zeigen und solche, die ihrem Menschen den Alltag erleichtern. Daneben spielt natürlich bei den Rasse-Shows die Schönheit eine große Rolle, Vereine und Züchter geben Profi-Tipps über Erziehungsmethoden, Produkte, innovative Ideen und Dienstleister auf dem Markt. Fachleute aus der Futtermittelbranche zeigen, wie falsches Futter sich auf Psyche und Verhalten der Tiere auswirken kann. Hundeschulen, Katzenkenner und Züchter klären über Probleme und Aspekte der Aufzucht und Hygiene auf. Sie erleichtern die spätere Kaufentscheidung und vermitteln Tiere aus erster Hand. Das Rahmenprogramm der Premierenveranstaltung präsentiert sich in bunter Vielfalt. Show- und Hundeexperte Klaus Kirchhoff wird moderieren und präsentiert jede Menge Dog-Dance und Kunststücke. Hundeschulen und Trainer geben Hinweise für richtig durchgeführte Kommandos. Hinzu kommen die Themen "Der Hund als Lebensretter im Katastrophenschutz oder als Behindertenbegleithund". Die Aktion "Hunde suchen ein neues Zuhause" gibt regionalen Tierheimen und vielen Vereinen aus dem Tierschutz die Gelegenheit, ihre Vierbeiner und Tierschutzaktionen vorzustellen. Sie suchen auf diesem Wege engagierte Mitglieder, Spender und natürlich auch Leute, die Verantwortung für einen "Sorgenhund" übernehmen möchten.

Wer seinen Hund berühmt machen will, nimmt an einer der Mitmach-Aktionen teil: Ein Filmhunde-Casting wird zeigen, ob der Vierbeiner das Zeug zum Kino- oder TV-Star hat. Auch der schönste Hund wird von einer Fachjury gewählt. Sozial verträgliche Hunde dürfen mit zur Messe (für sie kostet der Eintritt 1,50 Euro, Tollwutschutzimpfung ist nachzuweisen). Das Mitführen eines gültigen Impfpasses für Hunde ist Pflicht. Achtung: Leinenzwang! In anderen Bereichen des Wunderland Kalkar sind Hunde nicht gestattet. Andere Tiere dürfen nicht mitgebracht werden.

Menschliche Besucher zahlen an der Tageskasse fünf Euro pro person, Kinder bis einschließlich zwölf Jahren erhalten in Begleitung eines Erwachsenen freien Zugang.

(nik)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Hund darf mit zur Haustiermesse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.