| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
IHK ehrt Ausbildungsbotschafter

Kreis Kleve: IHK ehrt Ausbildungsbotschafter
Stefan Dietzfelbinger, Hauptgeschäftsführer der Niederrheinischen IHK, überreichte die Ehrenurkunden. FOTO: IHK
Kreis Kleve. 140 Azubis aus 50 Unternehmen stellen ihre Ausbildungsberufe in Schulen vor.

40 Azubis aus 18 Unternehmen hat die Niederrhei-nischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve für ihr Engagement als Ausbildungsbotschafter ausgezeihchnet. Die Jugendlichen stellen in Schulen in Duisburg und den Kreisen Wesel und Kleve ihren Ausbildungsberuf vor. So bekommen die Schüler einen authentischen Einblick in den Berufsalltag .

Die Unternehmen unterstützen das Projekt, indem sie ihre Azubis für die Schulbesuche freistellen, und machen auf diesem Weg Schüler auf die Ausbildungsplätze im eigenen Betrieb aufmerksam. Rund 140 Azubis aus 50 Unternehmen stellen seit September etwa 30 Ausbildungsberufe in den allgemeinbildenden Schulen der Region vor. 40 Azubis aus 18 Unternehmen steigen nun aus. Für ihr besonderes Engagement überreichte ihnen Stefan Dietzfelbinger, Hauptgeschäftsführer der Niederrheinischen IHK, Ehrenurkunden.

Diese Kreis Klever Unternehmen stellen ihre Azubis als Ausbildungsbotschafter frei: Debeka, Geschäftsstelle Kevelaer, Frutarom Germany GmbH, Herbrand GmbH, Karriere Plus Zeitarbeit GmbH, Laudius GmbH, Volksbank an der Niers eG.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: IHK ehrt Ausbildungsbotschafter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.