| 00.00 Uhr

Kleve
Immobilien bauen und schützen

Kleve. Der Werterhalt bei Immobilien und Sachwerten steht im Mittelpunkt eines Beratungstages am Dienstag, 29. November, in der Sparkasse in Kleve, Hagsche Straße 33. Thema ist unter anderem die Modernisierung der Immobilie und ihre Finanzierung unter Einbindung öffentlicher Kreditprogramme. Wert wird auch auf die Sicherung des Gebäudes gelegt: Präventionsberater der Kreis Klever Polizei informieren von 10 bis 16.30 Uhr über Einbruchsschutz und zeigen, wie leicht man sein Eigentum sichern kann. Idealerweise sollte bereits beim Neubau auf entsprechende Sicherungsmittel geachtet werden, so die Beamten. Doch sind Sicherungsmaßnahmen auch nachrüstbar. Die Polizeifachleute Peter Baumgarten und Rudi Dinkhoff stellen nicht nur technische Sicherungen vor, sondern geben auch Tipps zu persönlichen Verhaltensweisen, die mit zur Verringerung der Gefahr eines Einbruchs beitragen.

Während die Berater tagsüber für Einzelgespräche zur Verfügung stehen, bieten sie um 17.30 Uhr im Rahmen eines Vortrags einen ausführlichen Eindruck von Präventionsmaßnahmen. Anmeldungen sind nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Immobilien bauen und schützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.