| 00.00 Uhr

Kranenburg
In Europa unterwegs

Kranenburg. 14 Ziele haben die Kranenburger Jugendreisen 2018 im Angebot, das besonders durch seine Vielfalt besticht. Von Werner Stalder

Jürgen Janßen, 2. Vorsitzender, und Jens Dercks, Geschäftsführer, stellten das neue Reiseprogramm der Kranenburger Jugendreisen für 2018 vor. Es beinhaltet 14 Events, von Skireisen über Tagesfahrten und Kurzreisen, Aktivreisen bis zu Fahrten zu Städten und Metropolen.

Die Kranenburger Jugendreisen haben aktuell 700 Mitglieder - der Jahresbeitrag beträgt nur sieben Euro - und veranstaltet sein Programm seit nunmehr 31 Jahren. 20 Betreuer stehen bereit, wenn es heißt: "Mit uns in die Ferne 2018." Jürgen Janßen und Jens Dercks gehören dazu und werden die Teilnehmer bei etlichen Fahrten begleiten. Zum aktuellen Vorstand gehören ferner Norbert Jansen (1. Vorsitzender), Walburga Janssen (1. Kassiererin) und Madita Leenders (2. Kassiererin). Seit Sommer 2017 verstärken noch Nane Hünnekes, Kim Janssen und Torsten Tönisen den Vorstand. Es gibt wiederum drei Skitouren, und alle liegen in den Ferien. Los geht's am 1. Januar 2018, nachdem man Weihnachten und Silvester zuhause gefeiert hat. Im Skigebiet Eisacktal können die 16- bis 23-Jährigen und Familien mit Kindern vom 1. bis 6. Januar für 399 Euro (Zuschlag 60 Euro für Erwachsene ab 19 Jahren) garantierte Schneesicherheit, bestens präparierte Pisten, sonnige Hüttenterrassen und viel Abwechslung erwarten. Der zweite Wintergenuss, ein Familienhit, führt vom 24. bis 31. März in das Skigebiet Ratschings in Südtirol. Schließlich erfüllt vom 1. bis 7. April der Klausberg im Ahrntal im Winter als modernes Skigebiet alle Wünsche. Der Preis für diese Reise beträgt für Erwachsene 569 Euro; für Kinder gibt es eine Ermäßigung.

Für Schlager-Fans wurde vom 13. bis 15. Juli eine Schlagermove in Hamburg neu in das Programm genommen. Die "schlagerhafte" Party ist für 249 Euro zu buchen. Zwei weitere Highlights sind die Gamescom in Köln am 25. August und die 1Live Köln Comedy-Nacht XXL 2018 an einem Samstag im Herbst 2018.

Jürgen Janßen schwärmt von der "Insel aus Feuer und Eis". "Island ist einfach faszinierend", sagt er. Für 1489 Euro haben die Kranenburger Jugendreisen vom 21. bis 27. April eine traumhafte Reise nach Island vorbereitet. 50 Euro Frühbucherrabatt gibt es für ein tolles Weihnachtsgeschenk, nämlich ein ultimatives Urlaubsfeeling mit Sommer und Sonnenschein in Rimini/Riccione vom 20. bis 29. Juli für 399 Euro pro Person. Großen Zuspruch mit bisher schon 41 Teilnehmern erfährt das Radeln durch das Altmühltal vom 2. bis 9. September, "auch mit Fuddel-Fietsen", lacht Jürgen Janßen. Der Naturpark ist auf 275 Kilometern ein Paradies für Radler. Es gibt noch einige Restplätze.

"Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde", diese Erfahrung konnte der Vizevorsitzende schon viele Jahre machen. Auch diesmal ist er vom 15. bis 20. Oktober als Begleiter auf der Ritterburg im Bebertal dabei. 150 Pferde wollen geritten, gepflegt und verwöhnt werden. Nach vielen Jahren steht vom 10. bis 13. Mai wieder der Traum "Disneyland Paris" auf dem Reiseprogramm (349 Euro). Die Stadt zum Verlieben lädt ein. Jens Dercks schwärmt von Tallinn in Estland, besonders von der Altstadt. Ein Kurztrip vom 23. bis 26. Juni führt in den Norden von Europa.

Schließlich gibt es ein Shoppingwochenende in Mailand vom 21. bis 24. September. Eine traumhafte Stadt erwartet die Teilnehmer. Ein absoluter Geheimtipp ist der Weihnachtsmarkt in Frankfurt am Main. Für 199 Euro pro Person geht die Reise vom 7. bis 9. Dezember 2018 mit der Bahn ab Kleve. Anmeldungen an: Kranenburger Jugendreisen. Tel.: 02826 8216, Fax: 02826 802199 oder per E-Mail an: info@kranenburger-jugendreisen.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kranenburg: In Europa unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.