| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
"Internationale Tweedaagse" in Afferden

Kreis Kleve. Für Peter Sinsbeck aus dem Gocher Ortsteil Kessel steht eines bereits fest: Er ist dabei, wenn die "Menvereniging Maasduinen" aus dem niederländsichen Afferden am 30. April und 1. Mai Reiter und Gespannfahrer (-ein-oder mehrspännig-) zu einer geselligen Ausfahrt oder Ausritt ins Naturgebiet rund um die Burgruine "Bleijenbeek" einladen. "Es werden zwei Routen angeboten, wobei sich die 25 oder 30 Kilometer über den ganzen Tag verteilen, so dass auch für wenig trainierte Pferde prima machen können, da Abkürzungen möglich sind.

Es besteht die Möglichkeit an einem oder auch an beiden Tagen mitzumachen", erklärt Sinsbeck. Die Teilnehmergebühr zu den "Internationale Tweedaagse" beträgt, einschließlich Bewirtung (Kaffee/Kuchen/Lunchpaket und Suppe) pro Teilnehmer und Tag acht Euro, wobei Zuschauer herzlich eingeladen sind mitzumachen, da es Mitfahrgelegenheiten geben wird. Treffpunkt ist die Burgruine Bleijenbeek 10 ,5851 EE te Afferden, hinter dem Golfgelände Richtung Afferden, von wo aus an beiden Tagen zwischen 10 bis 12 Uhr gestartet wird.

Dort heißt es auch: "koffie is klar". Anmeldungen werden unter info@menverenigingmaasduinen.nl oder per Telefon unter 00316-19921752 (Peter Bexkens) bzw. 00316-53544334 (Jan Dings) erbeten. Infos unter "www.menverenigingmaasduinen.nl".

(sder)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: "Internationale Tweedaagse" in Afferden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.