| 00.00 Uhr

Kranenburg
Joachim Janßen bleibt Vorsitzender der CDU

Kranenburg. Der CDU Ortsverband Kranenburg/Wyler/Grafwegen hat seinen alten und neuen Vorsitzenden Joachim Janßen in einer gut besuchten Mitgliederversammlung mit großer Mehrheit wiedergewählt. Auch seine beiden Stellvertreter Klaus van Horrick und Theo Poen wurden in ihrem Amt bestätigt. Somit war die Wahl auch ein Ausdruck der Zufriedenheit der Mitglieder über die geleistete Arbeit des Vorstands samt seiner Beisitzer. Vor den Vorstandswahlen wurden weitere Tagesordnungspunkte abgearbeitet. Zunächst stand der Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden im Mittelpunkt. Joachim Janßen berichtete über das abgelaufene Jahr, das geprägt war durch den "Bürgermeister-Wahlkampf". Alle Anstrengungen und Mühen haben sich gelohnt, der alte und neue Bürgermeister wurde mit großer Mehrheit der Kranenburger Bürger in seinem Amt bestätigt. Kreistagsmitglied Gertrud Kersten berichtete über ihre Tätigkeit, ebenso der Gemeindeverbandsvorsitzende Christian Kersten aus dem CDU Gemeindeverband.

Der Kämmerer der Gemeinde Kranenburg, Ferdinand Böhmer gab einen umfangreichen Einblick in die aktuelle Arbeit der Verwaltung und zugleich einen Ausblick für die Gemeinde für das Jahr 2016. Vor allem die Ausführungen zur aktuellen Situation der Asylbewerber in der Gemeinde führte zu einer regen Diskussion unter den Anwesenden CDU-Mitglieder.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kranenburg: Joachim Janßen bleibt Vorsitzender der CDU


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.