| 00.00 Uhr

Kleve
Jubiläum: Kleve wird 775 Jahre alt und feiert

Kleve. Das ganze kommende Jahr hindurch soll es Veranstaltungen geben. Gruppen können Aufführungen veranstalten.

Wir schreiben den 25. April 1242: Kleve erhält das Stadtrecht. Am 25. April 2017 wird Kleve 775 Jahre alt. Am 1. Januar 2017 soll das Jubiläumsjahr mit einem Turmblasen von der Schwanenburg eröffnet werden. Die Stadt Kleve will das Jubiläum feiern - "Klever für Klever" soll das Motto heißen.

Aktive Gruppen aus den Bereichen Musik, Theater, Tanz oder Comedy erhalten am 29. und 30. April 2017 die Möglichkeit, ihr Repertoire zu präsentieren.

Am 30. April 2017 laden zusätzlich die Händler des Klever City Netzwerkes zum Bummeln und Shoppen ein. Wer Interesse hat, "auf den Brettern, die die Welt bedeuten", mit allen Bürgern zu feiern, der kann sich ab sofort bewerben. Wer sich mit einer Veranstaltung außerhalb der Hauptveranstaltungen beteiligen möchte, kann seine Ideen ebenfalls gerne mitteilen. Im ganzen kommenden Jahr wird das Jubiläum gefeiert.

Alle Veranstaltungen werden in einem Programmheft zum Jubiläum aufgelistet und auf Plakaten beworben. Auf www.kleve.de soll umfassend berichtet werden. Für Rückfragen steht Annette Wier vom Fachbereich Schulen, Kultur und Sport zur Verfügung. Sie ist erreichbar unter Telefon 02821 84275, Fax 02821 84710 oder E-Mail annette.wier@kleve.de.

Das letzte große Stadtfest war 1992 die 750-Jahr-Feier. So groß wie damals soll die Verleihung der Stadtrechte im kommenden Jahr zwar nicht zelebriert werden, aber die Bürger dürfen sich auf ein buntes Programm freuen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Jubiläum: Kleve wird 775 Jahre alt und feiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.