| 00.00 Uhr

Kleve
Jugendfeuerwehr trainiert für Wettkampf

Kleve. Die Jugendfeuerwehr Kranenburg ist seit einigen Wochen in der Vorbereitung für die NRW-Landesausscheidung zum Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr. Die NRW-Landesausscheidung zum Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr wird am Sonntag, 16. August, auf der Sportanlage in Nütterden am Haferkamp stattfinden. Der Wettbewerb gliedert sich in einen sportlichen und einen feuerwehrtechnischen Teil. Daran wird auch eine Gruppe der Jugendfeuerwehr Kranenburg teilnehmen. Zurzeit wird fleißig trainiert, damit im August auch eine gute Platzierung erzielt werden kann.

Die beiden bestplatzierten Mannschaften aus NRW dürfen im September am Bundeswettbewerb in Montabaur teilnehmen. Die Sommerpause hat die Jugendfeuerwehr Kranenburg unter der Leitung von Brandinspektor Hermann-Josef Baumeister mit allen Jugendwarten und Wehrleiter Norbert Jansen mit einem Grillabend begonnen. Selbstverständlich wurde vorher noch einmal für die Landesausscheidung geübt: auf der Sportanlage am Haferkamp in Nütterden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Jugendfeuerwehr trainiert für Wettkampf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.