| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Junge Metallbauer in Goch losgesprochen

Kreis Kleve: Junge Metallbauer in Goch losgesprochen
Diese jungen Handwerker wurden feierlich in den Gesellenstand gehoben. FOTO: Kreishandwerkerschaft
Kreis Kleve. Im Kolpinghaus Goch feierte die Metallinnung des Kreises Kleve die Lossprechung von 33 Metallbauern. Obermeister Johannes Flinterhoff begrüßte die Junggesellen, Pastor Alois van Doornick gratulierte ihnen. Lehrlingswart Jürgen Dußling hob die jungen Handwerker in den Gesellenstand und überreichte die Gesellenbriefe an folgende Abgänger aus dem nördlichen Teil des Kreises Kleve: Aus Kleve Pascal Klein (Firma Ipsen, Kleve), Simon van Deel (Haus Freudenberg, Kleve), Max Braun (Streutgens Schlossereibetriebe, Wachtendonk) und Matthias Mooren (Welcam Industrietechnik, Kleve). Aus Bedburg-Hau Sergej Denisenko (Welcam Industrietechnik), Laura Christin Janssen (kontech Konstruktionstechnik, Bedburg-Hau), Sara Kroll (Firma Helmut Brouwers, Kevelaer) und Rafael Robins (Stahl-, Metall- & Hallenbau Ververs, Kleve).

Aus Kalkar Thomas Arntz (Metakon, Kleve), Jannis van Dick (Stahl-, Metall- & Hallenbau Ververs, Kleve), Paul Verholen (Firma Flinterhoff, Kalkar) und Christian Seifart (extern). Aus Goch Niklas Kempkes (Metallgestaltung Derksen & Rausch, Weeze) und Kai Josef Egon Scheike (Firma Peters, Goch). Und aus Kranenburg Maik van Teeffelen (Welcam Industrietechnik, Kleve).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Junge Metallbauer in Goch losgesprochen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.