| 00.00 Uhr

Kalkar-Wissel
Karin Küsters im Stiftsmuseum Wissel

Kalkar-Wissel. "Blickfang" titelt die Ausstellung mit Bildern der Malerin Karin Küsters im Stiftsmuseum Kalkar-Wissel, das direkt an der wunderbaren Anlage der Wisseler Kirche liegt.

Küsters zeigt Acrylbilder, ihre Themen sind Stillleben von Häusern und Blumen. Da steht ein rostiger Drahtesel vor der hellgrün gestrichenen Terrassentür, die Wand changiert in mittelmeerigen Erdtönen, Mohn oder Amarillis setzen rote Farbtupfen auf andere Bilder. Es sind jene stillen Momente, die die Autodidaktin reizen, die rote Tür, die angeschnitten ins Bild ragt, der Busch, der zartgrün über die Dachkante wuchert.

Die Ausstellung mit den Acrylbildern der 1964 in Weeze geborenen Künstlerin wird am Sonntag, 15. November, 15 Uhr, im Stiftsmuseum eröffnet. Die Bilder sind jeweils samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr zu sehen.

(mgr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar-Wissel: Karin Küsters im Stiftsmuseum Wissel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.