| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Karl-Leisner-Klinikum komplettiert mit Bernd Jakobs Geschäftsführung

Kreis Kleve. Vor allem die Bereiche Finanzen, Controlling und IT/EDV wird der 48-jährige Heinsberger in der Trägergesellschaft verantworten.

Die Geschäftsführung der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft wird komplettiert: Bernd Jakobs wird zum 1. September neuer Geschäftsführer der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft und des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums. Er unterstützt in seiner Funktion den Sprecher der Geschäftsführung Bernd Ebbers und wird zusätzlich zu seiner Aufgabe als Geschäftsführer auch die Aufgabe des Regionaldirektors im Klever St.-Antonius-Hospital übernehmen.

"Wir freuen uns, dass wir mit Bernd Jakobs einen ausgewiesenen Fachmann des Gesundheitswesens gewinnen konnten", sagt Wilfried Jacobs, Aufsichtsratsvorsitzender. "Die Geschäftsführung der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft ist damit komplett und bereit für die aktive Gestaltung der Zukunft unseres Verbundes", so die Stellungnahme des Aufsichtsratsvorsitzenden.

Bernd Jakobs war zuletzt 16 Jahre lang Geschäftsführer der Katholischen Stiftung Marienhospital in Aachen, zu der neben dem 321 Betten zählenden Marienhospital noch eine Rehabilitationsklinik, mehrere Seniorenzentren und ein ambulanter Pflegedienst gehören. Vor dieser Tätigkeit war er 16 Jahre lang für die Krankenkasse AOK beschäftig, in seiner letzten Position als Referent für Budgetverhandlungen der AOK Rheinland.

Bernd Jakobs ist 48 Jahre alt und wohnt in Heinsberg. In der Geschäftsführung der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft wird er vor allem die Bereiche Finanzen, Controlling und IT/EDV verantworten.

Bernd Ebbers wird als Sprecher der Geschäftsführung die strategische Entwicklung des Verbundes weiter vorantreiben.

Ottmar Ricken wird sich künftig auf die Geschäftsführung der Katholischen Karl-Leisner-Pflegehilfe konzentrieren, Christian Fischer auf die Geschäftsführung der Servicegesellschaft 4-K-Services.

"In diesen Geschäftsbereichen sehen wir Entwicklungspotenziale, die wir heben möchten", so Wilfried Jacobs. "Wir möchten im Bereich der stationären und ambulanten Pflege wachsen und die Entwicklung neuer Wohnformen für Senioren mitgestalten. In der Logistik möchten wir noch stärker als bisher als Dienstleister für andere Anbieter im Gesundheitswesen aktiv werden", sagt Jacobs weiter.

Weiter hat der Aufsichtsrat der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft inzwischen Ingo Krohn, Geschäftsbereichsleiter Finanz- und Rechnungswesen, Prokura für alle Gesellschaften der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft erteilt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Karl-Leisner-Klinikum komplettiert mit Bernd Jakobs Geschäftsführung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.