| 00.00 Uhr

Niederrhein
Kavallerie, Wundversorgung und Werkstatt

Niederrhein. Ein römischer Reiter und sein Pferd präsentieren am kommenden Samstag und Sonntag die Ausrüstung und Übungen der römischen Kavallerie im LVR-Archäologischen Park Xanten. Wenige Meter weiter erläutert eine Ärztin die Wundversorgung, chirurgischen Instrumente, Heilpflanzen und vieles mehr aus der antiken Medizin. An den römischen Werkstätten gibt es wieder Aktionen zum Mitmachen, Kinder können dort beim Schmied kleine Anhänger aus Metall und bei den Knochenschnitzern schmucke Haarnadeln als Souvenir anfertigen. Nur am Sonntag finden außerdem Führungen über die aktuelle Ausgrabung an der römischen Herberge statt, und um 13 Uhr gibt es eine offene Führung in der Schiffswerft. Alle anderen Aktionen finden von 11 bis 17 Uhr statt.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederrhein: Kavallerie, Wundversorgung und Werkstatt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.