| 00.00 Uhr

Kleve-Keeken
Keeken freut sich auf Kirmes und Königsschießen

Kleve-Keeken. In Keeken wird das Ende der Schützenfestsaison eingeläutet. Die Festlichkeiten zum 306. Stiftungsfest beginnen am Freitag, 23. September, um 20.30 Uhr im Schützenhaus mit der "Blau-Weißen Nacht".

Am Samstag, 24. September, werden gegen 14.30 Uhr die Fahrgeschäfte mit Freifahrten für die Kinder eröffnet. Danach erfolgt um 15 Uhr der Beginn des Fladderschießens. Jeder kann mitmachen. Der Abend steht ab 20 Uhr ganz im Zeichen des Großen Schützenballs. Für die Unterhaltung sorgt die "Rendevouz-Partyband". Der Eintritt an diesem Abend ist erstmalig frei.

Am Sonntag, 25. September, treten die Schützen um 13.45 Uhr am Keekener Schützenhaus an. Von dort geht es zur Abholung des Königspaares, des Vorstandes und der Ehrenmitglieder zur Residenz des amtierenden Königspaares, der Gaststätte Haus Vossegatt. Der Einzug in das Schützenhaus erfolgt gegen 15 Uhr. Dort finden die Ehrung der Jubilare sowie die Aufnahmen von Neuschützen statt. Im Anschluss beginnt das Königsschießen. Gleichzeitig findet das Schießen um die Prinzen-/Prinzessinenwürde statt. Die Schützenfamilie hofft, gegen 19 Uhr mit dem(r) neuen König/Königin zum Dämmerschoppen in das Schützenhaus einziehen zu können.

Ganz im Zeichen der Tradition beginnt der Montag, 26. September, um 10 Uhr mit Messe und Kranzniederlegung am Ehrenmal. Im Anschluss erfolgt das Vereinsfladderschießen. Nach kurzer Rast treten die Schützen um 18 Uhr an, um mit dem neuen König/Königin gegen 19 Uhr in das Schützenhaus einzuziehen. Dort startet dann der Krönungsball mit der Proklamation. Bei freiem Eintritt sorgt die "Rendevouz-Partyband" für die passende Musik. Der Musikverein Bimmen wird Sonntag und Montag die Veranstaltungen begleiten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve-Keeken: Keeken freut sich auf Kirmes und Königsschießen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.