| 00.00 Uhr

Kleve-Keeken
Keeken im Folkfieber: Eine Reise durch Irland

Kleve-Keeken: Keeken im Folkfieber: Eine Reise durch Irland
Kernighan Lin spielen Folk Pop in Keeken. FOTO: privat
Kleve-Keeken. Das Irish Rhine Festival ist seit acht Jahren ein beliebter Treff für die Folkszene am Niederrhein. Mit einer Mischung aus internationalen Bands, traditioneller Folkmusik aus Irland und Schottland und Celtic Folk-Rockbands bekommen die Besucher ein großes Folkspektrum geboten. In gemütlicher Pubatmosphäre werden Guinness und Strongbow Cider angeboten und an der Bar gibt es schottische Whiskys und andere Getränke. In diesem Jahr findet das Festival am Samstag, 24. Oktober, im Keekener Schützenhaus statt. Auftreten werden: Kernighan Lin spielen Folk Pop, Raglan Roadworks- Upbeat Folk Rock und Wild Geese -Traditionelle keltische Musik mit Instrumenten,wie elektrischer Dudelsack und Folk Cello.

Die Musiker entführen auf eine Reise durch die Insel Irland und in die Highlands. Einlass ist um 20 Uhr/Beginn 21 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf zu zehn Euro; Abendkasse zwölf Euro in der Buchhandlung Hintzen, Hagsche Straße 46-48, Kleve, Telefon 02821 26655, Salon Schilder, Markt 7, Kranenburg, Telefon 02826 5802 und im Haus Schmidthausen, Düffelgaustraße 83, Keeken, Telefon 02821 3545.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve-Keeken: Keeken im Folkfieber: Eine Reise durch Irland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.