| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau-Moyland
Keining im Moyländer Künstlergespräch

Bedburg-Hau-Moyland. Bis zum 20. August zeigt das Museum Schloss Moyland unter dem Titel "KUNST. BEWEGT.10 - Zugewinn, Neuerwerbungen für Sammlung und Archiv" auch sieben große Arbeiten von Horst Keining. Werke des in Düsseldorf lebenden malers gehören schon lange zur Sammlung udn wirden durch Ankäufe von der damaligen Museumsleiterin Dr. Bettina Paust jetzt gezielt durch neue Werke rgänzt. Am Samstag, 21. Mai, 11 Uhr, unterhalten sich im Künstlergespräch Horst Keining und Dirk Steimann (Vorstand Kulturforum Witten), zum Thema "Untersuchungen mit der Spritzpistole". Nicht nur in Moyland sind die Werke von Horst Keining zu sehen: Das Museum IKOB in Eupen/Belgien die typischen neuen Arbeiten Keinings, die eben oft mit der Spritzpistole entstehen.
(mgr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau-Moyland: Keining im Moyländer Künstlergespräch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.