| 00.00 Uhr

Kleve-Kellen
Kellens Sänger bestätigen ihren Vorstand

Kleve-Kellen. Heinz Evers bleibt als 1. Vorsitzender an der Spitze des MGV. Wiederwahlen erfolgten einstimmig.

Die Jahreshauptversammlung des Männergesangsvereins (MGV) 1905 Kellen hat im Schützen-/Vereinshaus Kellen stattgefunden. Nach Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Heinz Evers gedachten die Mitglieder des verstorbenen ehemaligen Sangesbruders und Förderer Heinrich de Greef. Im Jahresrückblick wurde vom 1.Vorsitzenden besonders das Konzert am 24. Oktober 2015 unter dem Motto "110 Jahre MGV 1905 Kellen" und die Mitwirkung am Konzert 1050 Jahre Warbeyen im Dezember in der Kirche Warbeyen hervorgehoben. Die Teilnahme, Eröffnung des Heimat und Volksschützenfestes, Mitwirkung beim Ökumenischen Gottesdienst und der Kranzniederlegung anlässlich der Kellener Kirmes sowie der Kranzniederlegung am Volkstrauertag waren Termine die der Chor gerne wahrgenommen hat. Zum Jahresabschluß fand am 5. Dezember die Adventfeier mit Jubilarehrung im Kellener Krug statt.

Die Berichte, das Protokoll der Jahresversammlung 2015, Geschäftsbericht und Kassenbericht wurden von der Versammlung genehmigt. Die von den Kassenprüfern Klaus Burghard und Erich Thanisch beantragte Entlastung des Kassierers und Vorstandes erfolgte einstimmig. Zur Wahl des Versammlungsleiters wurde Erich Thanisch vorgeschlagen. Erich Thanisch bedankte sich im Namen aller Mitglieder beim Vorstand für die geleistete Arbeit und bat um Vorschläge für den 1. Vorsitzenden. Da keine Vorschläge erfolgten, schlug er die Wiederwahl des 1. Vorsitzenden Heinz Evers vor. Die Wahl erfolgte einstimmig. Heinz Evers nahm die Wahl an. Alle weiteren Vorstandsmitglieder wurden ebenfalls einstimmig wiedergewählt. 2. Vorsitzender Ernst Hoogen, 1. Kassierer Karl-Heinz Winhuysen, 1. Schriftführer Jürgen Sondermann, 2. Kassierer Manfred Wels, 2. Schriftführer Jürgen Fischer, Notenwart Erwin Giebels, Chronist Johannes Vermaasen, Beiräte Heinz Blenkers, Dieter Rydzek, Klaus Wynhoff. Kassenprüfer für zwei Jahre sind Erich Thanisch und Norbert Müller. Der Antrag, die Probe von 20 bis 22 Uhr auf 19 bis 21 Uhr zu verlegen, wurde mit Mehrheit von der Versammlung abgelehnt. Unter "Verschiedenes" gab der 1. Vorsitzende die bereits feststehenden Termine bekannt: 13. November Teilnahme an der Kranzniederlegung zum Volkstrauertag, 11. Dezember Adventskonzert in der St. Willibrord Pfarrkirche. Der Chor hofft das bis dahin der Umbau der Kirche beendet ist. Zum Adventskonzert hat der Chor den Jugendchor "Bonifantes" aus Pardubice (Tschechien) eingeladen. Bei Konzertreisen nach Asien, Kanada, USA und Europa hat der Chor bei vielen Konzerten sein Können unter Beweis gestellt.

Am Schluss der Versammlung erhielten die Sänger Erwin Giebels und Willi Jansen ein Präsent für guten Probebesuch, da sie nur einmal beziehungsweise zweimal bei der Probe gefehlt haben.

Der Chor freut sich, wie jeder Männergesangverein. über Nachwuchs und Verstärkung. Jeder Mann egal welchen Alters ist herzlich willkommen. Die Probe ist immer dienstags ab 20 Uhr im Schützenhaus Kellen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve-Kellen: Kellens Sänger bestätigen ihren Vorstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.